Office background - blurred and defocused - ideal for presentation background.

Akten auslagern – drei Tipps zum schnellen Erfolg:

1 - Schritt für Schritt

Planen Sie Ihr Aktenlagerungs-Projekt in überschaubaren Abschnitten und freuen Sie sich über die erreichten Zwischenziele. Blitzarchiv unterstützt Sie auch bei einer schrittweisen Aktenauslagerung mit mehreren Abholterminen.

2 - Gut sortierte Akten zuerst

Lagern Sie zuerst die Akten aus, die einigermaßen gut vorsortiert sind – natürlich nach Aktenjahren gruppiert. Die „chaotischen“(*) Akten gehen Sie dann an, wenn im Aktenschrank wieder mehr Platz ist.

3 - sinnvolle Verschlagwortung

Wählen Sie als Schlagworte eindeutige Begriffe und nutzen Sie immer die gleichen Kürzel. So finden Sie im Bedarfsfall schnell den Karton in Ihrer Übersicht zur Rücksendung.

Beispiel: Beginnen Sie zunächst mit einem oder zwei Aktenjahren.

Beispiel: Akten, die nicht mehr im täglichen Zugriff sein müssen und von Ihnen angelegt wurden.

Beispiel: Übertragen Sie Ihr bestehendes System (z.B. Kreditoren, Debitoren, Bank…) auf die Kartonnamen.

So schaffen Sie Platz für`s kommende Aktenjahr:

Nutzen Sie unser Starterset

und Sie können schon am nächsten Arbeitstag mit dem Aussortieren beginnen. Mit unserem Starterset erhalten Sie neun komplette Blitzkartonsets für 63 Ordner inklusive einem Jahr Miete. Die Abholung beauftragen Sie zum Wunschtermin, sobald Sie fertig gepackt haben.

Startersetpreis:  99,00 EUR brutto (83,19 EUR netto)

Starterset(s) bestellen

Die Kosten für die Kartonabholung und -einlagerung  und die evtl. Aktenvernichtung werden erst bei der Ihrer Einlagerung erhoben.

Und das Beste zum Schluss: Sie sehen diese Altakten nur noch dann, wenn Sie sie wirklich brauchen: bei Bedarf per Mausklick. Zum Ende der vereinbarten Lagerzeit erinnern wir Sie an Ihren Karton und organisieren auf Wunsch die Aktenvernichtung nach BDSG für Sie.

*Ja, es gibt sie: die Chaos-Akten: die Akten, die schon immer da waren, aber noch nie gebraucht wurden. Die jeden Umzug mitgemacht haben und schon viele Zuständigkeitswechsel erlebt und überlebt haben. Und noch nie sortiert wurden.

Für den Umgang mit diese Akten gibt zwei Möglichkeiten: entweder Zähne zusammenbeißen und sortieren, sortieren, sortieren. ODER: ganz entspannt auslagern. Bei Blitzarchiv.