Thema: Aktenarchivierung Prozesse

IHK Saarland

Saarbrücker Unternehmen Blitzarchiv mit Innovationspreis ausgezeichnet

Der Saarbrücker Archivierungsspezialist Aktentreuhand DE Gmbh ist für seinen Dienst www.blitzarchiv.de von der Software-Initiative Deutschland e.V. (SID; www.softwareinitiative.de) mit dem „Innovationspreis 2014“ in der Kategorie „Prozessautomatisierung“ ausgezeichnet worden.

Saarbrücken/Berlin, 13. März 2014 – Der Saarbrücker Archivierungsspezialist Aktentreuhand DE GmbH ist für seinen Dienst www.blitzarchiv.de von der Software-Initiative Deutschland e.V. (SID; www.softwareinitiative.de) mit dem „Innovationspreis 2014“ in der Kategorie „Prozessautomatisierung“ ausgezeichnet worden. „Was uns an dem Konzept von Blitzarchiv überzeugte war die Tatsache, dass ein gesamter Geschäftsprozess ins Internet verlegt wird – und das auf eine Art, die intuitiv, einfach und sicher ist“, heißt es in der Laudation der SID-Jury. Blitzarchiv ist ein Projekt des Saarbrücker Unternehmers Benedikt Steinmetz und bietet eine internetbasierte, integrierte Lösung zum vereinfachten Handling der vielfältigen gesetzlichen Vorgaben und Vorschriften rund um die Themen Aktenlagerung, Aktenarchivierung, Datensicherheit, Datenschutz und Aufbewahrungsfristen.

Laut SID-Jury kann jeder Interessent blitzarchiv.de über das Internet als „outgesourctes“ Aktenlager nutzen, die Abholung von Akten und ihre Einlagerung über das Internet steuern und schließlich auch eine gesetzeskonforme Aktenvernichtung über das Internet einleiten. „Alles, was benötigt wird, ist ein Internetzugang“, stellt die Jury fest. Zielgruppe für die Saarbrücker Archivierungsspezialisten sind insbesondere mittelständische Unternehmen, die kein eigenes Archiv führen wollen oder die vorhandenen Räume für ihr Geschäft benötigen. Jedes Unternehmen, das Akten produziert, kann www.blitzarchiv.de als Alternative zum eigenen Archiv nutzen.

„Mit www.blitzarchiv.de ist ein Dienst entstanden, der tatsächlich alle Aspekte des Themas Aktenarchivierung in eine umfassende Lösung integriert“, heißt es in der Laudation weiter. „Wir haben errechnet, dass in deutschen Unternehmen Jahr für Jahr 5.328 km Regal mit Akten gefüllt werden und haben uns zum Ziel gesetzt, allen zu helfen, die nicht über den Raum oder die Zeit verfügen, um mit diesen Aktenbergen fertig zu werden“, betont Benedikt Steinmetz, Initiator des Saarbrücker Projekts und Eigentümer von www.blitzarchiv.de. „Wir wollen Unternehmen auf dem nächsten Schritt hin zum papierlosen Büro unterstützen und setzen dabei konsequent auf die Themen Internet und Outsourcing.“

Die Software-Initiative Deutschland e.V. (SID) wurde als IT- und Softwareverband gegründet, um auf die wachsende Bedeutung von Software in immer mehr beruflichen, unternehmerischen und privaten Lebensbereichen aufmerksam zu machen. Auf etwa 2 Billionen Euro werden die Investitionen der Verbraucher, der Wirtschaft und der öffentlichen Hand in Computersoftware geschätzt. Die SID versteht sich als Diskussionsforum der Fachleute und hat zugleich die Aufklärung der Verbraucher zum Ziel. Darüber hinaus entwickelt die Software-Initiative Arbeitskreise, Foren und Plattformen zur Adressierung des deutschen Marktes, beispielsweise für Softwareentwicklung, SaaS und die Weiterentwicklung des Internets. Die SID versteht sich als integrierender Verband, der gerne mit anderen Verbänden, Organisationen und Unternehmen zusammenarbeitet.

Bekannt aus

Akten Archiv in der Computerwoche
Logo Frankfurter Rundschau
Logo IT Mittelstand
Akten Archiv IHK Inovationspreis
Logo news 02
Logo VertragsTresor